Die Skifahrt in der Jgst. 9

Und wann der Schnee staubt und wann die Sunn scheint Dann hob' i olles Glick in mir vereint I steh' am Gipfel schau obe ins Toi A jeder is glicklich, a jeder füht si woi. (Schifoan, W. Ambros, H.G. Hausner, V.Vane) Alle, die schon einmal auf Ski oder Snowboard standen, wissen, worüber Wolfgang Ambros und Co. singen. Skifahren lernen ist es allemal wert, Kälte und Schnee, dünne Luft und Anstrengung, Aufstiege, Tellerlifte, Hinfallen und Anflüge von Frustration in Kauf zu nehmen, wenn man doch nach knapp einer Woche die ersten Pisten sicher und unfallfrei hinunter gleiten kann. Skifahren lernen findet in einer für viele unbekannten Umgebung statt auch wenn Grevenbroicher natürlich wissen, wie Winter und Schnee aussehen können, stellen die Berge einen besonderen Reiz dar. Nicht nur für Schüler auch für uns Lehrer. Es ist immer wieder schön, zu sehen, wie schnell Schüler auf die Ski kommen, anfängliche Unsicherheiten ablegen und den Sport an sich genießen können. Ebenso sind die Gruppen nach Könnensstand zusammengesetzt, so dass häufig Schüler, die in der Schule nicht viel miteinander zu tun haben, gemeinsam lernen und das Zusammen-gehörigkeitsgefühl der Jahrgangsstufe gefördert und verbessert wird. Hinzu kommt, dass der Aspekt der Umwelt- erziehung kaum besser umsetzbar ist. Nirgends ändert sich das Wetter so schnell wie in den Bergen, die dünne Luft macht die Anstrengung schnell spürbar, Kunstschnee lässt sich anders „fahren“ als echter Schnee, die Sonne ist intensiver auf dem Berg als im Tal. In Zeiten des Klimawandels wird die Verantwortung des Menschen gegenüber der Natur immer deutlicher sichtbar – und dies bemerkt man besonders, wenn man sich sportlich in ihr betätigt. Zur Zeit findet die Skifahrt am ERΛSMUS Gymnasium in Jahrgangsstufe 9 statt. Seit dem Schuljahr 2015/16 fahren wir in das Hotel Alpenkönig (Tirol). Weiterführende Informationen und Bilder zum Reiseziel finden Sie in der Infothek. Es lässt sich unschwer erkennen, dass die Fahrt für alle Beteiligten in jedem Jahr wieder ein absolutes Highlight ist. Ski heil, Anna Brenneisen und Daniel Grassl Für die Sportfachschaft
Zur Bildergalerie Zur Bildergalerie Informationen - Skifahrt Informationen - Skifahrt DOWNLOAD - Datenblatt DOWNLOAD - Datenblatt DOWNLOAD - Infomaterial DOWNLOAD - Infomaterial